Logo

B012.jpg
IMG_0151.jpg
IMG_2358.jpg

GROSSE ERFOLGE FÜR DEN LABELSTANDORT ZENTRALSCHWEIZ VON DER 10M INDOOR-SAISON

 Der Labelstandort und die Schiesssportschule Zentralschweiz gratuliert allen Athletinnen und Athleten für ihre guten Leistungen.

Final Schweizer Mannschaftsmeisterschaften 10m

Am Final der Mannschaftsmeisterschaften in Reiden/LU konnte sich das Team Uri 1 mit den AthletInnen aus dem LSO Sandra Arnold, Helena Epp, Nina Stadler, Flavio Indergand und Leonie Zurfluh als erneuter Schweizer Mannschaftsmeister der Junioren feiern lassen. Stella May wurde als Athletin bei der Formation Nidwalden verdiente Vize-Meisterin. Silas Stadler war mit dem Team Uri 2 ebenfalls vertreten und platzierte sich auf Rang 6.

 

Final Wintermeisterschaften 10m

Tags darauf fanden die Finals der Wintermeisterschaften ebenfalls in Reiden/LU statt. Flavio Indergand konnte sich als Dritter der Qualifikation für den Endfinal behaupten. Es wurde sehr spannend um Rang 3, denn Flavio und Sven Riedo vom Labelstandort Nordwestschweiz lieferten sich ein packendes Rennen. Im zweiten Programmteil sah es lange danach aus, dass Flavio eine Medaille erreichen kann. Der 20. Schuss von Sven misslang ihm aber mit einer 8.1 komplett und dadurch rettete sich Flavio in die Podestplätze. Um einen winzigen Zehntel verpasste er Silber, gewann aber verdient die Bronze-Medaille

Sandra Arnold dominierte sowohl die Qualifikation als auch das Finale und wurde verdient Siegerin der Wintermeisterschaften 10m der Kategorie U17. Leonie Zurfluh verpasste den Einzug ins Finale als 9. Rangierte um 1.9 Punkte. Stella May wurde 18. Bei den älteren Juniorinnen (18-20 jährige) gelang es keiner den Einzug ins Finale. Epp Helena verpasste Final als 10. Platzierte äusserst knapp. Michèle Bertschi wurde 14. und Nina Stadler 20

 

Final Schweizer Gruppenmeisterschaften 10m

Zwei Wochen nach Reiden/LU traf man sich in Bern zum ersten Wochenende. Am Samstag wurden die Finals der Gruppenmeisterschaften ausgetragen und das Team Uri 1 mit Flavio Indergand und Helena Epp aus dem LSO Zentralschweiz wurden mit der Silber-Medaille in der Kategorie 17-20 jährige für ihre starken Leistungen belohnt. Die Gruppe wurde durch Jana Gisler vervollständigt. Bei der Kategorie U17 siegte das Team Uri mit Sandra Arnold, Leonie Zurfluh und Silas Stadler mit einem Vorsprung von 1.2 Punkte auf das Team Nidwalden, welche Silber gewann und durch Stella May vertreten war vom LSO. Sandra Arnold lieferte mit Passen von 103.7 und 104.2 auch das mit Abstand höchste Einzelresultat aller Teilnehmer bei den U17

 

Verbandsmatch 10m

Am Sonntag wurden die Meister im Verbandsmatch erkoren. Fabio Wyrsch, welcher nun erstmals bei der Elite starten darf, lieferte eine solide Leistung und das Team Zentralschweiz wurde bei der Elite Verbandsmeister 2019 und erhielten die Gold-Medaille. Bei den Junioren wurde die Zentralschweiz mit dem 3. Rang und der Bronze-Medaille belohnt. In dieser Formation schossen mit: Sandra Arnold, Flavio Indergand, Nina Stadler, Helena Epp und Leonie Zurfluh

 

Schweizermeisterschaften 10m

Am zweiten Wochenende kamen dann die Landesmeisterschaften Indoor zur Austragung. Bei der Kategorie U17 (15-16 jährige) gewann Sandra Arnold mit neuem Schweizerrekord von 413.6 Punkten den Schweizermeistertitel und – notabene 5 volle Punkte Vorsprung auf die 2. platzierte Hermine Fröber aus Täuffelen. Stella May wird 19., Leonie Zurfluh 30., Silas Stadler im 38. Rang. In der Kategorie U21 (17-20 jährige) der Juniorinnen klassierten sich unsere Athletinnen mit Michèle Bertschi im Rang 15., Nina Stadler im 26. Rang und Helena Epp im 32. Rang. Flavio Indergand rangierte sich in der Qualifikation auf dem 2. Rang hinter Lukas Roth. An dieser Reihenfolge änderte sich auch im Finale nichts. Lukas Roth gewann mit neuem Schweizerrekord diese Kategorie vor Flavio Indergand, welcher sich über Silber freuen konnte. Fabio Wyrsch musste erstmals bei der Elite antreten und klassierte sich im 17. Rang bei 56 Starter.

 

Ausblick

Sandra Arnold konnte sich auch für die Europameisterschaften bei der Kategorie Juniorinnen qualifizieren. Wir drücken die Daumen für ihren ersten internationalen Titelwettkampf in Osijek/CRO, wo der Wettkampf der Juniorinnen am Montag, 18. März, um 11:15 bis 12:30 Uhr die Qualifikation abgehalten wird (Final: 13:45h). Sie wird die Schweizerfarben mit ihren Team-Kolleginnen Lisa Suremann vom LSO Filzbach und Sarina Hitz vom LSO Teufen vertreten.

 

Der Labelstandort und die Schiesssportschule Zentralschweiz gratuliert allen Athletinnen und Athleten für ihre guten Leistungen.